Nach oben

Wissen A-Z

Orakel


Hier erklären wir Ihnen die Begrifflichkeiten der Esoterik - von A wie Aberglaube bis zu Z wie Zukunft

Orakel
Foto: © Racamani / AdobeStock

Orakel


Ein Orakel ist ein Ritual. Mit diesem verbindet man ganz allgemein eine Möglichkeit, die Geschehnisse der Zukunft einer Person vorherzusehen. Doch wie diese Vorhersage dann tatsächlich geschieht, ist sehr unterschiedlich.

Aus dem Lateinischen stammt das Wort "oraculum" und bedeutet so viel wie "Götterspruch". Viele Menschen suchen eine Offenbarung durch Gott. Mittels eines Rituals ist man in der Lage so an Hilfe zu gelangen.

Ein Medium kann einem dabei helfen, Kontakt zu einem Orakel aufzunehmen und die Zeichen aus einem Ritual richtig zu deuten.

Ein Orakel dient als Entscheidungshilfe, um Fragen über die Zukunft beantwortet zu bekommen, aber auch dient ein Orakel als Hilfe, bei Menschen, die sich ihrer selbst nicht mehr sicher sind.

Auch wenn durch ein Orakel Vorhersagen erzielt werden, ist ein Orakel ganz klar von Hellsehen zu unterscheiden. Das Hellsehen wird von Personen erzielt mit spirituellen Fähigkeiten. Das Orakel nimmt Kontakt zu einer höheren Instanz auf.

Verschiedene Orakel-Formen.

Das wohl am bekannteste Orakel der Menschheit ist das Orakel von Delphi. In der griechischen Antike war das Orakel von Delphi ein zentraler Anlaufpunkt für zig Menschen. Aber neben diesem Orakel gab es noch viele weitere Orakel, sowohl in Griechenland als auch in anderen Regionen. Es spielt keine Rolle, wie diese Orakel alle hiessen, alle hatten dasselbe Ziel, Menschen ihre Fragen zu beantworten.

Das alte Ägypten vertraute auch auf Orakel, die Herrscher befragten dieses Orakel um Rat, wenn es um schwierige Entscheidungen ging.

Aber selbst die Römer, die sich sonst als sehr wissenschaftliche Menschen verstanden,
versuchten sich an der Deutung himmlischer Zeichen wie Blitz und Donner. Vorbei fliegende Vogelschwärme sahen sie als besondere Zeichen an.

In China setzte man hingegen auf das Feuer. Darin erwärmten die Chinesen Tierknochen.

Die Geschichte des Buddhismus beschreibt Orakel, die den Mönchen und Gläubigen halfen. Hier sind zum Teil auch Gottheiten entstanden, wie der Padmasambhava.

Über die chinesischen Orakel wird auch heute noch gelehrt.

Rechtliche Hinweise

Das könnte Sie auch interessieren

Berater für: Orakel

Seherin Lena

Sehr erfahrene Kartenlegerin, hellsichtig und intuitiv, [… ]

Seelenflüsterin Tanisha

Seelenflüsterin - Orakel- & Kartenmedium bietet ehrliche [… ]

Kartenseherin Dara

Spirituelle Lebensberatung. Hellsichtiges Kartenlegen mit [… ]

Stefan

Hellsehen ohne Hilfsmittel. Schamanische Beratung in [… ]

Starberater Pierre

Partnerzusammenführung, Treuefragen oder Trennungsprobleme: [… ]

Starseherin und Medium Syrid-Marlen

Medium mit sehr hoher Trefferquote: Hellsehen, Hellwissen. [… ]

Alle Berater zum Thema Orakel  >

Besuchen Sie unsere Hauptseite: zukunftsblick.ch

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK