Nach oben
Beitragsrubrik Gesundheit

Meditation



Gesundheit
Foto: milanzeremski / Shutterstock.com
Rubrik:
Gesundheit
·
Autor:
Stefan

Meditation

Ständig möchten wir bewusst oder auch unbewusst die innere Ruhe oder auch den inneren Frieden in unserem Unterbewusstsein finden. Es ist durch regelmäßige Meditationen möglich, diese friedliche Ruhe zu finden.

Alle Menschen sind Individuen und so hat jeder von uns seine persönlichen Angewohnheiten zu meditieren. Zum Beispiel sitzend vor dem Kamin oder wie der Angler, der in der Stille der Natur darauf wartet, Fische zu fangen...

Wir alle holen uns so unsere Seelenruhe. Uns bringen diese Aktivitäten alle nur für eine kurze Zeit diesen Frieden, genau so lange, wie wir uns mit dieser Aktivität beschäftigen. Sobald der Geist jedoch wieder abgelenkt ist, kehren wir zum gewohnten rastlosen Umherwandern zurück... Wir verbrauchen unsere innere Stärke für die Vorstellung an die Vergangenheit oder für die Wünsche, wie unsere Zukunft aussehen soll und genau in diesem Augenblick flüchten wir vor der Gegenwart. Wir können diesen inneren Frieden unserer Seele durch Meditationstraining ins Gleichgewicht bringen.

Die Meditation ist die Praxis ständiger Observierung unseres Verstandes, das bedeutet, so viel wie den Verstand auf den Hauptfokus zu fixieren, kehrt die Achtsamkeit permanent zum Hauptfokus der Aufmerksamkeit zurück.

Sobald man sich in der Meditation befindet, fühlt man sich auf der anderen Seite des Hier und Jetzt. Der Körper und der Geist sind nun miteinander verbunden und bilden eine perfekte Ganzheit.

Warum meditieren?

Gründe für das Meditieren sind ...

Allgemeine Entspannung ...
Entspannen des Geistes ...
Freiwerden des Geistes ...
Lösen von unerledigten Konflikten ...
Abbau von Stress ...
Verbindung mit dem Absoluten/mit Gott ...
Bewältigen von Sorgen ...
Steigerung des Grundvertrauens

Beim Meditieren geschieht eine Bewusstseinsveränderung; wir erreichen einen Bewusstseinszustand, der anders ist als das normale Tagesbewusstsein. Die Gehirnwellenfrequenz verlangsamt sich zum Alpha-Rhythmus.

Gerne möchte ich Ihnen einen kleinen Einblick geben, was es für Meditationen gibt:

- Die ausgedehnte Betrachtungsweise

Diese Meditation verhilft in herausfordernden Situationen zu einer erweiternden Blickrichtung und ermöglicht Ihnen so, Lösungswege zu erkennen.

- Die sanfte Faszination

Diese dient dazu, Ihr Augenmerk auf Dinge oder Personen mit dem Gefühl friedlicher Begeisterung zu lenken. Dieses Gefühl benutzt man in bestimmten Umständen und sogar dafür, unsere Gedankenwelt betrachten zu können.

- Die Verbundenheit

Man erfährt bei dieser Meditation die Außergewöhnlichkeit des Seins, man spürt die in seinem Herzen, die Anerkennung, Wertschätzung und Dankbarkeit angesichts des Mysteriums des Lebens.

- Die grenzenlose Energie

Man spürt die Hülle, die den Körper umgibt, als reine Energie. Man stellt sich ein Meer voller Energie vor, indem man sich mitbewegt.

Meditation - Violette Flamme
Meditation - die eigene Mitte finden
Meditation - Innere Liebe
Meditation - Engel

Und viele weitere Meditationsübungen...

Es gibt eine Vielzahl wunderschöne Meditationen, um sich von alten Verhaltensmustern zu lösen oder lernen loszulassen, Liebeskummer zu überwinden und seine Wünsche zu verwirklichen.

Lassen Sie sich von mir in eine andere Dimension durch Meditationen entführen.

Haben Sie Vertrauen, Sie werden es ganz bestimmt nicht bereuen.

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Ihr Stefan
© Zukunftsblick Ltd.
Rechtliche Hinweise
Weiterempfehlen
Mehr über Stefan:
Stefan

Hellsehen ohne Hilfsmittel. Schamanische Beratung in Verbindung mit Mutter Erde und Vater Himmel. Befragung des Seelenorakels mithilfe der Karten oder Runen. Auflösung negativer Energien. Spirituelles Coaching.

Erreichbar: Heute: 09:00-22:00 Uhr
Pause: 12:00-19:00 Uhr
Zum Profil von Stefan




Das könnte Sie auch interessieren
Wissen A-Z
Keltische Kreuz

Das Keltische Kreuz ist ein Legeschema, welches für Tarot Karten genutzt wird. Bei diesem Schema werden vier einzelne Karten verdeckt gezogen und kreuzförmig [… ]

Astrologie

In der Astrologie beschreibt man aus den Positionen der Himmelskörper die Persönlichkeiten der Menschen, ihre Schicksale und Ereignisse. Dies wird in der [… ]

Rider-Waite-Tarot

Als verhältnismässig neu gilt dieses Kartenblatt des Rider-Waite-Tarots. Die erste Auslegung dieses Tarots erfolgte im Jahre 1910. Dieses Tarot wurde von [… ]